Depression

Ich spüre nichts mehr, habe panische Angst und bin wie in einem Film.
«Die Depression ist die natürliche Notbremse für eine nicht bewältigbare Belastungssituation. Sie zwingt dich zu einem Halt, der dich wieder spüren lässt.»
Mehr lesen →

Wussten sie?

  • 17% der Gesamtbevölkerung erkranken im Laufe Ihres Lebens 1x an einer Depression.
  • Depression ist, wenn früh erkannt und gut begleitet, heilbar. 20% der Depressionen nehmen einen chronischen Verlauf.
  • Unterdrückte und verdrängte Gefühle wie Wut, Angst oder ein anderes Gefühl sind gefährlich und machen krank.

Erste Schritte:

  • Hol dir jetzt professionelle Hilfe, mit dem Warten wird es noch schlimmer und die Genesungszeit verlängert sich.
  • Mach gezielte Körperübungen, damit dein Kopf mal eine Pause hat.
  • Bei mittlerer und schwerer Depression muss ein Psychiater beigezogen werden, da Medikation indiziert ist.

Möglicher Ansatz in der Beratung:

Was ist eine Depression (nachICD-10)*

  • Mindestens 2 Wochen, mindestens 2 Hauptsymptome und mindestens 2 Nebensymptome.
  • Hauptsymptome: gedrückte Stimmung, Interessensverlust, Freudlosigkeit, Antriebsmangel und erhöhte Ermüdbarkeit.
  • Nebensymptome: verminderte Konzentration, verminderte Aufmerksamkeit, beeinträchtigtes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, Schuldgefühle oder Gedanken über eigene Wertlosigkeit, negative und pessimistische Zukunftsperspektiven, gestörterSchlaf, verminderter Appetit, Suizidgedanken oder Suizidhandlungen.

Leichte depressive Episode (F32.0):

  • 2 Hauptsymptome + 2 Nebensymptome.
  • Im Allgemeinen beeinträchtigt, aber oft in der Lage den Alltag fortzusetzen.

Mittelgradige depressive Episode (F32.1):

  • 2 Hauptsymptome + 3-4 Nebensymptome.
  • Im Allgemeinen grosse Schwierigkeiten denAlltag fortzusetzen.

Schwere depressive Episode (F32.2):

  • 2 Hauptsymptome + 4 und mehr Nebensymptome. Im Allgemeinen Verlust von Selbstwertgefühl, Gefühl von Wertlosigkeit und Schuld. Suizidgedanken und –handlungen sind häufig.

Depressive Verstimmungen beruhen häufig, jedoch nicht immer, auf verdrängter Wut, Glaubenssätzen oder Traumata.

Termin vereinbaren →